Ansicht

< Vorheriger Artikel
07.10.2015 18:05 Alter: 4 yrs
Kategorie: Musik

pretty mery k – Alle in einem Boot

Konzert Beginn: 21 Uhr


Bohemian-Pop aus Berlin

Nach ihrem Debutalbum „Oh“ (2012) und mehr als 150 Konzerten in Deutschland und der Schweiz legen die drei Berliner ein neues Album vor: „Rowboat“. Das Boot in dem sie gemeinsam sitzen und für eine musikalische Vision rudern. Für die Aufnahmen zog sich die Band in eine Künstlerkommune im Erzgebirge zurück. Den letzten Schliff bekam die Platte dann von Adam Samuels, der schon Künstler wie Sophie Hunger oder Warpaint produzierte.
Deutlich energetischer klingen die Songs im Vergleich zum Vorgängeralbum. Eine Energie, die sich vor allem auf der Bühne entwickelt hat. Bewegten sie sich stilistisch schon immer zwischen gitarrenorientiertem Indie und Folk Pop, kommen nun verstärkt auch Synthesizer zum Einsatz. Neue Farben, die sich hervorragend mit der oft melancholischen, teilweise düsteren Grundstimmung der Songs und dem warmen, emotionalen Klang der Stimme von Sängerin Meryem Kilic verbinden; "In the dust of a picture frame, you're always gonna stay the same" heißt es etwa im Titel 'Hide and Seek', der von verblassenden Kindheitserinnerungen handelt.

So treibt das Ruderboot durch dichten Nebel und kämpft sich durch unruhige Gewässer - „and I’m gliding ‚’cross the sea, as the mist rolls over me“. Eine Fahrt mit überraschenden Wendungen und offenem Ausgang.